Logo Innsbruck informiert
1001545741_0.jpg

„Lange Nacht“ auch bei vier Innsbrucker Feuerwehren

Innsbrucker Feuerwehren öffnen ihre Türen
Bei der tirolweiten „Langen Nacht der Feuerwehren“ am 31. August, welche zum zweiten Mal in dieser Form durchgeführt wird, werden heuer auch wieder einige Innsbrucker Feuerwehren teilnehmen. Die Wachen der Freiwilligen Feuerwehren Hötting, Igls und Mühlau werden für die Bevölkerung ab 17 Uhr geöffnet sein, die Feuerwehr Neu-Arzl beginnt bereits ab 10 Uhr mit einem Tag der offenen Tür. Die vier Feuerwehren können dann bis Mitternacht besucht werden.

Der ressortführende Vizebürgermeister Christoph Kaufmann und Bezirks-Feuerwehrkommandant Walter Laimgruber laden die Bevölkerung herzlich ein, von der Möglichkeit Gebrauch zu machen, den aktuellen Stand an Technik und Ausrüstung direkt vor Ort zu besichtigen. So werden auch spezielle Geräte der jeweiligen Feuerwehr – wie hydraulische Rettungsgeräte oder Wärmebildkameras – vorgeführt. Selbstverständlich ist an allen vier Standorten auch für Verpflegung gesorgt.

Die Feuerwehren freuen sich auf Ihren Besuch!

28. August 2013