Logo Innsbruck informiert
158894582_0.jpg

Kulturbericht 2011 präsentiert

Veranstaltungene und Projekte des Kulturamtes wiedergegeben.
Auch das Jahr 2011 war in Innsbruck wieder kulturell spannend: Einen Überblick liefert der Kulturbericht, den Kulturstadträtin Univ.-Prof. Dr. Patrizia Moser und Kulturamtsleiter Horst Burmann nun präsentierten.

„Der vorliegende Jahresbericht zeigt einmal mehr und eindrucksvoll, mit welcher Hingabe im städtischen Kulturamt gearbeitet wurde. Er ist ein Dokument der erfolgreichen wie qualitätsorientierten Arbeit, die in den einzelnen Dienststellen das ganze Jahr hindurch erbracht werden“, so Kulturstadträtin Moser.

Neben den Kultursubventionen und Kunstankäufen der Stadt Innsbruck finden sich in dem umfangreichen Kulturbericht detaillierte Informationen zu sowohl jährlich wiederkehrenden als auch zu aktuellen Veranstaltungen und Projekten des Kulturamtes. Ein Beispiel hierfür ist der Bau des neuen freien Theaters in der Wilhelm-Greil-Straße. Des Weiteren geben die insgesamt fünf Referate des Kulturamtes einen Einblick in ihr Jahresprogramm des letzten Jahres und verweisen auf eine erfolgreiche Leistungsbilanz.

14. März 2012