Logo Innsbruck informiert
875657154_0.jpg

Kostenzuschuss für Sommerferien-Aktionen

Stadt Innsbruck unterstützt Eltern für Ferienlager der Kinder.
Die Stadt Innsbruck unterstützt heuer wieder Ferienlager mit einem finanziellen Zuschuss für unterstützungswürdige Kinder. Die Ansuchen können beim Referat Kinder- und Jugendförderungen eingebracht werden.

„Die Stadt Innsbruck schätzt die wichtige Arbeit der Kinder- und Jugendorganisationen, die im Sommer mit viel Einsatz Ferienlager durchführen“, bekräftigt Kinder- und Jugendreferent Vizebürgermeister Christoph Kaufmann.

Für unterstützungswürdige Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr erhalten Kinder- und Jugendorganisationen einen Zuschuss von 5,50 Euro pro Kind und Tag. Für TeilnehmerInnen mit Behinderung werden 11 Euro gewährt. Als Kriterium für die Unterstützung gilt ein Familiennettoeinkommen von maximal 600 Euro pro Familienmitglied. Das Ferienlager muss mindestens sechs Tage dauern.

15. März 2012