Logo Innsbruck informiert
506217656_0.jpg

Klaviervirtuose Josef Bulva zu Gast in Innsbruck

Einladung an Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer
Zur Reihe berühmter Persönlichkeiten, die auch in Innsbruck weilten, gehört nun auch der Pianist Josef Bulva. Anlässlich eines gemeinsamen Frühstücks am 5. August lud der Klaviervirtuose Kulturreferentin Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer persönlich zu seinem Soloabend am 12. September in die Kristallwelten Wattens ein und kündigte einen weiteren Auftritt im Tiroler Landestheater für 2014 an.

1943 im tschechischen Brno geboren, gilt Josef Bulva seit seiner Jugend als Ausnahmevirtuose. Der luxemburgische Staatsbürger wurde besonders durch seine Interpretationen von Frédéric Chopin, Franz Liszt und Ludwig van Beethoven bekannt. Bulva sieht sich selbst als „Dienstpersonal des Komponisten“ – die möglichst exakte Wiedergabe der ursprünglichen Komposition ist sein Ziel.

Besonders sind Josef Bulvas einzigartige, analytische Spielweise und deren unverwechselbarer Klang: Er implementiert das dritte Pedal des Steinway-Flügels in die Klanggestaltung. Damit leistete Bulva einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung des Klavierspiels.
06. August 2013