Logo Innsbruck informiert
254516133_0.jpg

„Kinder gesund bewegen"

Initiative des Sportministeriums startet am 31. Mai im integrativen Kindergarten.
(RMS) „Kinder gesund bewegen“ ist das Motto einer Initiative des Sportministers in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Bundessportorganisation und den Sportdachverbänden ASKÖ, ASVÖ und Sportunion. In Innsbruck beteiligt sich der Integrative Kindergarten der Stadt an diesem Projekt, das auf drei Jahre angelegt ist. Startschuss ist am 31. Mai 2011.

Ziel des Projektes ist, die Einstellung der Kinder zu Bewegung positiv zu beeinflussen und so die Bewegungsmöglichkeiten des Nachwuchses nachhaltig zu verbessern. „Ich freue mich, dass der Integrative Kindergarten an diesem Projekt teilnimmt und bin mir sicher, dass die Kinder von dem vielfältigem Angebot profitieren werden“, betont Vizebürgermeister Christoph Kaufmann.
30. Mai 2011