Logo Innsbruck informiert
1005687467_0.jpg

50 Jahre Olympisches Dorf

Bildkalender mit Ansichten des Innsbrucker Stadtteils aufgelegt
Aus Anlass des 50-Jahr-Jubiläums im kommenden Jahr präsentierte der Präsident des Verbandes Neuarzl-Olympisches Dorf (VNO), Hofrat Prof. Mag. Friedl Ludescher, Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer und Vizebürgermeister Christoph Kaufmann am 29. November den eigens aufgelegten Bildkalender „1964-2014. 50 Jahre Olympisches Dorf“ im Innsbrucker Rathaus.

„Neuarzl-Olympisches Dorf repräsentiert eine eng zusammengewachsene Gemeinschaft, die sich aktiv in der vielfältigen Vereinslandschaft des Stadtteils einbringt“, lobt Bürgermeisterin Oppitz-Plörer die Initiative zum Bildkalender. Vizebürgermeister Kaufmann betont: „Der Kalender bildet einen Streifzug durch die Geschichte dieses prosperierenden Stadtteils. Ich freue mich schon jetzt auf die Veranstaltungen im Jubiläumsjahr 2014.“

Streifzug durch 50 Jahre
Der Bildkalender vereint Aufnahmen des Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck, von Foto Frischauf sowie private Fotos. Gezeigt werden alte und neue Ansichten des jüngsten Innsbrucker Stadtteils. Inhaltlich wird zusätzlich auf die 2014 stattfindenden Jubiläumsfeierlichkeiten Bezug genommen. Der Kalender ist zum Preis von 7 Euro in Geschäften im Olympischen Dorf, bei den Vereinen sowie beim Kulturadvent (jeweils an den Advent-Samstagen ab 18 Uhr vor der Pfarrkirche Pius X.) erhältlich.

Verband Neuarzl-Olympisches Dorf
Der VNO besteht seit 1984. Inhaltlich hat der Verband die Förderung von Kultur, Bildung und Sport im Stadtteil zum Ziel. Aktuell sind dem VNO rund 20 ansässige Vereine zugehörig. Besondere Aktivitäten wie Stadtteilfeste oder der alljährliche Kulturadvent werden gemeinsam organisiert.
29. November 2013