Logo Innsbruck informiert
929282444_0.jpg

IVB: Verlängerung Linie 3

Bauarbeiten in der Scheuchenstuelgasse abgeschlossen – Start neuer Baumaßnahmen
Für die weitere Umsetzung des Projektes Straßenbahnverlängerung Linie 3 war es notwendig, zwischen der Kranebitter Allee und der Scheuchenstuelgasse eine Verbindungsstraße zu bauen. Diese Bauarbeiten wurden nun so weit abgeschlossen, dass damit für die AnrainerInnen der Nebenfahrbahn in der Kranebitter Allee eine direkte Verbindung zum Fürstenweg besteht.

Freuen wird die AnrainerInnen an der Verbindungsstraße, dass die beiden 50 Jahre alten Weiden in der Scheuchenstuelgasse erhalten bleiben. Ein Gartenbaugutachten hat ergeben, dass die Kronen der beiden Bäume einem Rückschnitt unterzogen werden müssen, um die Sicherheit im Straßenraum zu gewährleisten. Dies ist nun erfolgt und die Verbindungsstraße konnte für den Verkehr freigegeben werden.

Ab dem 20. August 2012 finden Nachtarbeiten im Bereich der Klinikkreuzung für fünf Tage statt, die jeweils um 19:30 Uhr starten. Dabei werden abschließende Asphaltierungs- und Fugenvergussarbeiten durchgeführt. In den Nachtstunden wird es zu einer Einengung auf je eine Fahrspur kommen.

Im gleichen Zeitraum werden ab 20:00 Uhr im Kreuzungsbereich Bruneckerstraße / Museumstraße Sanierungsarbeiten an den Bestandsschächten durchgeführt. Diese Arbeiten werden einen Zeitraum von ca. 3 Tagen in Anspruch nehmen. Gleichzeitig wird die IKB ihre Schachtarbeiten über einen Zeitraum von 2 Wochen durchführen.

In der Maria-Theresien-Straße erfolgt ebenfalls in der Woche ab 20. August eine Schachtsanierung und Fugenvergussarbeiten.

Weitere Baustellen im Liniennetz
In derselben Woche ab dem 20. August finden Bauarbeiten am Südring, Höhe Westbahnhof (Behebung Schienenbruch) und in der Conradstraße (Gleistausch) statt.

Im Zeitraum vom 20. bis einschließlich 26. August werden die Linien 1, 3 und STB (nur im Stadtgebiet) als Schienenersatzverkehr geführt.

Für eventuell auftretende Lärmbelästigungen und Verkehrsbehinderungen bitten die IVB schon jetzt um Verständnis. Sie finden alle Details zu den IVB-Bauarbeiten auf der IVB-Homepage www.ivb.at.

13. August 2012