Logo Innsbruck informiert
1012402433_0.jpg

Installations-Großhändler investiert in Standort Innsbruck

Am 17. September feierte der Großhändler SHT Haustechnik AG die Eröffnung der neuen Firmenniederlassung in Innsbruck.
Das Unternehmen hat in den Standort Innsbruck insgesamt 4 Millionen Euro investiert und beschäftigt 33 MitarbeiterInnen, davon 4 Lehrlinge. „Ich freue mich, dass Sie in Innsbruck investieren und Arbeitsplätze schaffen“, so Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer bei einer Firmenbesichtigung anlässlich der Eröffnung.

„45 Mio. Euro Kommunalsteuer, die Innsbrucks Unternehmen 2009 insgesamt leisteten, liefern eine wichtige Basis, dass die Stadt Innsbruck ihre kommunalen Aufgaben wahrnehmen kann“, erläuterte die Bürgermeisterin. Die rege Bautätigkeit in Innsbruck, speziell im Wohnbau, und die Zulieferfirmen, profitieren gegenseitig voneinander, zeigte sich Bgm. Oppitz-Plörer überzeugt.

Die SHT Haustechnik AG ist Großhändler für Sanitär-, Heizungs- und Installationstechnik. Österreichweit verfügt das Unternehmen über sieben Vertriebsniederlassungen. Die Tiroler Niederlassung siedelte nun aus dem Umland nach Innsbruck, wo in zwölf Monaten Bauzeit ein 3000 Quadratmeter großes Firmengebäude mit Schauraum, Büros und Lager entstand. Das Lager ermöglicht aufgrund einer ausgeklügelten Logistik die Auslieferung von Produkten innerhalb von 24 Stunden.
18. September 2010