Logo Innsbruck informiert
439631870_0.jpg

Innsbrucks Eislaufplätze öffnen wieder

Infomationen zu Innsbrucks Eislaufplätze
Die kalte Jahreszeit ist da und ambitionierte Eisprinzessinnen, Eisstockschützen und begeisterte Kinder freuen sich schon wieder auf flotte Kurven am Eislaufplatz.
Ab heute kann diesem Freiluft-Hobby auch in Innsbruck wieder nachgegangen werden: Der beliebte städtische Eiszauber am Sparkassenplatz öffnet seine Pforten und in einer Woche, am 30. November, folgen die drei Anlagen in Hötting-West, in Igls (Patscherkofelbahn) und am Baggersee. Alle vier städtischen Kunsteislaufplätze haben wieder bis Februar geöffnet.

„Eislaufen erfreut sich größter Beliebtheit und die städtischen Kunsteislaufplätze begeistern Innsbrucks BürgerInnen jedes Jahr aufs Neue“, so Sportreferent Vizebürgermeister Christoph Kaufmann. „Deshalb freut es mich, dass wir auch heuer wieder mit vier Plätzen in verschiedenen Stadtteilen die große Nachfrage bedienen können. Ich wünsche allen begeisterten EisläuferInnen eine fröhliche und hoffentlich verletzungsfreie Saison.“

Die drei Kunsteislaufplätze in Hötting-West, in Igls und am Baggersee haben täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet, außer am 24. Dezember (10-16 Uhr), am 31. Dezember (10-18 Uhr) und am 1. Jänner (13-20 Uhr).
Wegen des besonders abwechslungsreichen Programmes variieren die Öffnungszeiten des Eiszaubers am Sparkassenplatz – genauere Informationen finden sich auf www.sparkassenplatz.info
26. November 2012