Logo Innsbruck informiert

Innsbrucker SchülerInnen sporteln in Lanarkshire

Stadt Innsbruck entsendet zwölf SchulsporterInnen zu den 45. International Chilren"s Games nach Schottland.
„Auf nach Schottland“ heißt es für zwölf Innsbrucker SchulsportlerInnen. Sie werden an den 45. International Children’s Games Sommerspielen in Lanarkshire teilnehmen. Am 27. Juli zeigten sich die SportlerInnen und BegleiterInnen im Plenarsaal des Neuen Rathauses erstmals in ihren einheitlichen Dressen und wurden von den Mitgliedern der Sportamtes der Stadt Innsbruck offiziell verabschiedet. Begleitet werden die Jugendlichen zwischen zwölf und 15 Jahren von vier Betreuern.

Die jungen SportlerInnen werden bei den International Children’s Games (ICG) gegen rund 1500 WettstreiterInnen aus 79 Städten antreten und sich in den Disziplinen Leichtathletik und Segeln messen. „Bei den ICG geht es allerdings nicht nur um sportliche Leistungen, sondern darum, Freundschaft und Verständnis für einander aufbauen zu können und dadurch den olympischen Idealen zu folgen“, beschreibt Wolfgang Teix vom Sportamt die Ziele der Veranstaltung. Aus diesem Grund findet neben dem Sportpogramm auch immer ein umfangreiches Rahmenprogramm statt.

Unterstützung und Organisation durch die Stadt Innsbruck
Seit dem Jahr 2003 entsendet die Stadt Innsbruck Delegationen zu den International Children’s Games, die vom Olympischen Komitee als Teil der internationalen olympischen Bewegung anerkannt sind. Die TeilnehmerInnen werden in Rücksprache mit den jeweiligen Sportverbänden und –vereinen ausgewählt und sind allesamt Mitglieder Innsbrucker Sportvereine.

Heuer nahmen schon 29 Mädchen und Jungen an den Winterspielen in Kelowna Britisch Columbia (Kanada) teil, weitere zwölf fahren am 3. August nach Lanarkshire in Schottland zu den Sommerspielen. Um die Initiative zu fördern, unterstützt die Stadt Innsbruck heuer die Teilnahme mit insgesamt 45.000 Euro.

Seit 45 Jahren werden die ICG Sommerspiele jedes Jahr in einer anderen Stadt abgehalten, alle vier Jahre finden auch Winterspiele statt. Heuer wird die schottische Stadt Lanarkshire die jugendlichen SportlerInnen aus aller Welt vom 3. bis zum 8. August beherbergen.

29. Juli 2011