Logo Innsbruck informiert
199585103_0.jpg

Innsbruck meets New Orleans

Kultureller Austausch im Oktober
Die Städte Innsbruck und New Orleans verbindet nicht nur eine enge Städtepartnerschaft, sondern seit dem Jahr 2000 auch ein intensiver kultureller Austausch zwischen der Galerie im Andechshof und dem Fine Arts Department der Universität von New Orleans. Heuer entsendet die Stadt Innsbruck die Künstlerinnen Charlotte Simon und Daniela Span als kulturelle Botschafterinnen nach New Orleans.

Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer verabschiedete die Künstlerinnen am 26. September: „Im Namen der Stadt Innsbruck wünschen wir Ihnen eine erfolgreiche Ausstellung in der schönen Stadt am Mississippi sowie interessante und wertvolle Begegnungen und Erfahrungen während Ihres Aufenthaltes in den USA.“

Jedes Jahr besuchen KünstlerInnen der Universität von New Orleans und KünstlerInnen der städtischen Galerie im Andechshof die jeweils andere Partnerstadt. Sie lernen dabei die Kunst und Kultur des Gastlandes kennen und erhalten die Gelegenheit, ihr eigenes Kunstschaffen in einer Ausstellung zu präsentieren.

Zur Ausstellung
„Osmosis_identity quest“ von Daniela Span und Charlotte Simon veranschaulicht das breite Spektrum an zeitgenössischer bildender Kunst in Tirol und zeigt zugleich auch Parallelen und Gemeinsamkeiten. Die Ausstellung wird am 12. Oktober eröffnet und ist bis 2. November zu sehen.
26. September 2013