Logo Innsbruck informiert

„Service für alle Generationen“ in der Februar-Ausgabe

Vom Standesamt über das Meldeamt bis hin zu den städtischen Partnerbetrieben, den Kindergärten, Schulen und den zahlreichen Freizeitangeboten in und rund um Innsbruck – wenn Sie die aktuelle Ausgabe des „Innsbruck informiert“ aufschlagen, werden Sie staunen, in welchen Bereichen der Stadtmagistrat überall „Heinzelmännchen“ spielt. So widmen sich die ersten Seiten dem breiten Service des Magistrats. Außerdem wird das Amt für Bürgerservice und Öffentlichkeitsarbeit als zentrale Anlaufstelle für BürgerInnenanliegen vorgestellt und ein Einblick in seine vielfältigen Aufgaben geboten. Bei einer Straßenumfrage wurde den Fragen „Welche positiven Erlebnisse hatten Sie im Stadtmagistrat?“ und „In welchem Bereich bzw. wo wünschen Sie, dass die Stadt noch mehr leistet?“ auf den Grund gegangen.

 

„One year to go!“ unter diesem Motto wurde am 12. Jänner der offizielle Startschuss für die Children`s Games 2016 gefeiert, im Rahmen derer im nächsten Jänner 850 junge AthletInnen in die Tiroler Landeshauptstadt kommen. Weitere Themen der Februar-Ausgabe sind zudem die städtischen Förderungen im Sinne der Energieeffizienz und der Nachhaltigkeit sowie Beweise für ein soziales und kinderfreundliches Innsbruck. Auch ein Überblick über die städtischen Beteiligungen sowie das neue Angebot des Magistrats – das Videodolmetschen in 14 Sprachen – werden vorgestellt. Darüber hinaus sind Fragen und Antworten zum neuen Müllsammelsystem, ein Stadtteil-Quiz zur Innenstadt, Sicherheitstipps für die eigenen vier Wände sowie ein Betriebsbesuch bei der Firma „Electro Terminal“ zu finden. Das Stadtarchiv beschäftigt sich dieses Mal mit der Bürgeraufnahme im Mittelalter.

 

Natürlich nicht fehlen dürfen auch in der neuesten Ausgabe die wichtigsten Meldungen aus dem Stadtsenat, die Fraktionsbeiträge, der Veranstaltungs- und Ausstellungskalender, die Highlights des kommenden Theater- und Konzert-Monats, die Stadtblitzlichter, „Innsbruck vor 100 Jahren“ und die Geburtstagskinder und Ehejubiläen. Wir wünschen viel Spaß beim Schmökern - auch online im Heftarchiv! (AA)