Logo Innsbruck informiert
98725129_0.jpg

Innsbruck entsendet 29 WintersportlerInnen

International Children’s Games 2011 in Kanada.
Zum zweiten Mal entsendet die Stadt Innsbruck heuer 29 SchülersportlerInnen zu den im Vierjahres-Rhythmus veranstalteten International Children’s Wintergames 2011. Rund 800 TeilnehmerInnen der Jahrgänge 1996 bis 1999 aus über 40 Städten werden dazu vom 26. bis 31. Jänner in Kelowna, British Columbia/Kanada erwartet. Am 22. Jänner wurden die jungen InnsbruckerInnen im Plenarsaal des Rathauses für den Sportevent eingekleidet und von Sportreferent Vizebürgermeister Christoph Kaufmann verabschiedet.

„Die Teilnahme an den Winterspielen in Kelowna ist besonders im Hinblick auf die ersten Olympischen Winterjugendspiele, die 2012 in Innsbruck abgehalten werden, interessant“, betonte Sportreferent Vizebürgermeister Kaufmann. So will man Innsbruck als Austragungsort präsentieren. Außerdem sind die jetzigen SchulsportlerInnen auch potentielle Innsbrucker KandidatInnen für die Olympischen Jugendspiele.

Die Zusammensetzung des Innsbrucker Teams erfolgte nach Rücksprache mit den jeweiligen Sportverbänden bzw. -vereinen. Alle TeilnehmerInnen sind Mitglieder eines Innsbrucker Sportvereins. In Ski Alpin gehen drei Mädchen und drei Burschen in den Disziplinen Giant Slalom (Riesentorlauf) und Skicross, in Snowboard zwei Mädchen und vier Burschen in den Disziplinen Slopestyle und Boardercross an den Start. Erstmals in der Geschichte der vom IOC als Teil der olympischen Bewegung anerkannten International Children’s Games findet ein Eishockeyturnier statt – hier wird Innsbruck durch eine Auswahl des Eishockeyclubs HC Tiroler Wasserkraft Innsbruck (17 Nachwuchshaie) vertreten sein.

Die Children’s Games finden im Rahmen einer Städtegemeinschaft statt. Das IOC erkennt die Spiele als Förderung des Jugendsports an. Neben der sportlichen Leistung geht es bei den Children’s Games vor allem um das Kennenlernen anderer Kulturen. Daher findet neben dem Sportprogramm auch immer ein umfangreiches Rahmenprogramm statt. Die Sommerspiele 2011 werden vom 3. bis 8. August abgehalten, wobei Larnarkshire/Schottland als Host-City fungiert.
24. Jänner 2011