Logo Innsbruck informiert
1270648610_0.jpg

Info-Fest West

Stadt Innsbruck und IVB luden ein
Stadt Innsbruck und die Innsbrucker Verkehrsbetriebe (IVB) luden gestern alle Interessierten zum Info-Fest-West in die Kranebitter-Allee/Kreuzungsbereich Fischerhäuslweg.

Im Rahmen eines kleinen Festes galt es einmal mehr, der Bevölkerung Dank für das Verständnis für alle Einschränkungen im Zuge des Tram-/Regionalbahnbaues auszusprechen. Gleichzeitig nahmen Stadt und IVB die Gelegenheit wahr, alle Interessierten über den Baufortschritt für das „Jahrhundertprojekt Tram“ zu informieren.

Baumaßnahmen im Jahr 2015
Die BesucherInnen des Info-Festes erfuhren Details über den Planungsstand für den Trambau bei den End-Haltestellen Technik-West und in der Peerhofsiedlung. Weiters die geplanten notwendigen Umleitungen in der Kranbitter Allee für das Jahr 2015 auf der Teilstrecke zwischen Fischerhäuslweg bis zur Technikerstraße.
Die Präsentation einer Visualisierung der Kranebitter Allee und der neuen Nebenfahrbahn ließ bereits erkennen, wie die Abschnitte nach Fertigstellung der Bauarbeiten aussehen werden. Informationen gab es auch über die bereits fertiggestellten Bauabschnitte. Schließlich gab es auch noch Details über die künftige provisorische Haltestelle „Am Gießen“ stadteinwärts.

26. September 2014