Logo Innsbruck informiert
113113804_0.jpg

II. Interkulturelles künstlerisches Schaffen im O-Dorf

Bilderausstellung und Kulturaustausch im VNO.
Vergangenes Wochenende stand im Veranstaltungszentrum VNO (Verband Neu Arzl/O-Dorf) ganz im Zeichen der Kunst. Petra und Hazim Karahasanović organisierten bereits zum 2. Mal ein „Interkulturelles künstlerisches Schaffen“ mit dem Ziel, durch eine Bilderausstellung sowie einen literarischen Abend den Kulturaustausch und das Verständnis zwischen Menschen aus aller Welt zu fördern.

Die Vernissage wurde von Vizebgm. Christoph Kaufmann eröffnet, zahlreiche Gäste u.a. GemeinderätInnen Dr. Uschi Waibel, Franz Hitzl, Ing. Martin Krulis sowie der Präsident des VNO Prof. Friedel Ludescher waren von diesem Abend begeistert.

Besonders erfreulich war dass es gelungen ist, Menschen aus verschiedenen Ländern und Interessen an einem Ort zu versammeln und sich gegenseitig auszutauschen. So wurde der Abend von vielen Migranten aber auch von Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Neu-Arzl, den Schützen etc. besucht. Musikalisch wurde der Abend durch das Orient Okzident Express Trio begleitet. Die MalerInnen Nataša Maroševac, Zlata Handžo, Zvonko Dimitrijević , Alessandro Carbucicchio präsentierten und diskutierten mit den Gästen über ihre Werke.

Der Samstag stand ganz im Zeichen der Literatur, sodass viele Gäste Ausschnitte aus den Werken von Nataša Maroševac, Kozeta Krulis, Haydar Zeki und Mišo Klarić hören konnten.

Der Abend wurde von Edo und Dina Krilić musikalisch umrahmt. Wer die Ausstellung im VNO Zentrum O-Dorf, Kajetan Sweth Straße 1, noch besuchen will hat noch bis zum 04. 02. 2012 von 18.00 bis 21.00 Uhr die Möglichkeit dazu.
30. Jänner 2012