Logo Innsbruck informiert
478467927_0.jpg

Hochzeitsjubiläen

Wenn die Liebe 50 bzw. 60 Jahre überdauert
Am 10. Oktober lud die Stadt Innsbruck anlässlich der goldenen bzw. diamantenen Hochzeiten von 76 Ehepaaren zu einer großen Feier in der Orangerie/Congress.

„Ich freue mich, Sie heute alle so rüstig anzutreffen“, begrüßte Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer die 13 diamantenen und 63 goldenen Jubelpaare: „Die Tiroler Landeshauptstadt und vor allem die umliegende Bergwelt sind ein guter Boden, um alt zu werden. Vor allem möchte ich Ihnen heute aber im Namen der gesamten Stadtregierung unseren Dank und unsere Wertschätzung aussprechen. Sie haben im vergangenen Jahrhundert wesentlich dazu beigetragen, dass Innsbruck sich so gut entwickelt hat und heute zu den prosperierendsten Landeshauptstädten Österreichs zählt.“

Als Anerkennung für ihre goldenen bzw. diamantenen Hochzeiten erhielten die JubilarInnen zu ihrem Ehrentag die Jubiläumsgabe des Landes Tirol und einen Blumenstrauß.

Als kleines Dankeschön trug einer der Jubilare, Ferdinand Jenewein, Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer ein Gedicht vor. Stimmig umrahmt wurde die Feier bei Kaffee und Kuchen außerdem von LehrerInnen der Musikschule Innsbruck.

11. Oktober 2012