Logo Innsbruck informiert
1327149361_0.jpg

„Herzlich Willkommen“ in Innsbruck

SchülerInnen aus Frankreich zu Gast in der Landeshauptstadt
Am 15. April wurden sieben französische SchülerInnen des Lycée Louis Vicat aus Souillac von Stadtrat Mag. Gerhard Fritz im Rathaus empfangen. „Ich freue mich ganz besonders euch in der Landeshauptstadt Innsbruck willkommen zu heißen“, so Stadtrat Fritz: „Genießt die Zeit in Innsbruck mit dem facettenreichen Programm, das die Stadt zu bieten hat.“ Zur Begrüßung gab es für die SchülerInnen sowie auch für die Lehrenden ein Willkommensgeschenk.

Der für Stadtentwicklung, Stadtplanung und Integration zuständige Stadtrat informierte die Gäste über die Vielfalt Innsbrucks und gab einen informativen Überblick über die von der Stadt Innsbruck bewusst eingesetzte energieeffiziente Nutzung. Die französischen SchülerInnen verfügen über gute Kenntnisse im Bereich erneuerbarer Energie, da ihr Schwerpunkt der Ausbildung darin liegt.

Die SchülerInnen kamen in Begleitung von Maga Barbara Ditterich (Professorin an der Handelsakademie Innsbruck), den beiden Lehrenden an der französischen Schule Lycée Louis Vicat Jean-Philippe Marquié und Gretel Jacquier. Die Initiative des Besuchs in der Landeshauptstadt geht von der HAK Innsbruck aus, da sie auf gutem Weg ist noch internationaler und europäischer zu werden und bahnen daher zwei Schulpartnerschaften an, unter anderem mit der Lycée Louis Vicat in Souillac.
16. April 2014