Logo Innsbruck informiert
1030339338_0.jpg

Hallenbad Olympisches Dorf: Eingeschränkter Badebetrieb

Ab Montag, 5. August 2013
In der Erlebnis-Oase Olympisches Dorf muss die Filteranlage saniert werden. Die Sanierungsarbeiten werden in der regulären Sommersperrzeit (vom 19.08. bis einschließlich 15.09.2013) durchgeführt. Die Vorbereitungsarbeiten beginnen bereits am 5. August. Ab diesem Zeitpunkt wird das Hauptschwimmbecken (25-Meter-Becken) gesperrt. Die beiden Erlebnisrutschen, das Kleinkinderbecken, das Lehrschwimmbecken und die große Liegewiese können bis 18. August uneingeschränkt genutzt werden. Die IKB bittet die Besucherinnen und Besucher der Erlebnis-Oase um Verständnis für den eingeschränkten Badebetrieb und bietet vom 5. bis 18. August als Ausgleich folgende Ermäßigungen: Kinder und Jugendliche erhalten kostenlosen Eintritt, der Tarif für Erwachsene und Senioren wird auf € 5,10 (Jugendtarif) gesenkt. Die IKB hofft, den Badegästen damit eine kleine Wiedergutmachung zu bieten.
01. August 2013