Logo Innsbruck informiert
808302964_0.jpg

„Gratis-Retour-Tickets“ für Wanderer

IVB und Postbus bieten auch heuer wieder „Gratis-Retour-Tickets“ für Wanderer an
Wanderer und Bergsteiger im Tiroler Zentralraum können sich freuen: Die von der Sektion Innsbruck des OeAV herausgegebene Broschüre „Wandern und Bergsteigen mit Öffentlichen Verkehrsmitteln im Großraum Innsbruck“ erscheint für den Sommer 2013 bereits in ihrer dritten Auflage.

Die Broschüre wurde gänzlich aktualisiert und überarbeitet und um 3 interessante Touren erweitert. Insgesamt stehen für diesen Sommer 22 genussvolle Gebirgsüberschreitungen und Wanderungen zwischen ein und sechs Tagen zur Auswahl.
Als Besonderheit gibt es Gratis-Retourtickets von IVB und Postbus.
„Mit den Öffis ist die An- und Abreise in die wunderbare Umgebung Innsbrucks und auch tirolweit bequem und stressfrei möglich“, so IVB-Geschäftsführer Martin Baltes.

An diesem Projekt beteiligen sich neben IVB auch die Postbus Tirol und die ÖBB, wie die Regionalmanager Wolfram Gehri (Postbus) und Alexander Jug (ÖBB) bestätigen. Wanderungen und Bergtouren im Karwendel, in den Tuxer Alpen, den Stubaier Alpen, den Kalkkögeln, den Zillertaler Alpen und auch den Brenner Bergen – sie alle sind mit den Öffis leicht erreichbar.

Der Alpenverein hat laut OeAV-Raumplaner Peter Haßlacher in seiner Wanderbroschüre zu jedem Wander- bzw. Tourenvorschlag die richtige Öffi-Verbindung mit aufgenommen. Besondere Berücksichtigung im neu aufgelegten Wanderführer finden die Bergsteigerdörfer des Valser-, Schmirn- und Sellraintales. Detaillierte und aktualisierte Fahrpläne für Postbus, ÖBB, IVB und auch einzelne Verkehrsunternehmen bilden dabei zu jeder Tour das Herzstück der Broschüre. Für die Zukunft werden aufgrund der guten Zusammenarbeit zwischen Alpenverein und den öffentlichen Verkehrsunternehmen weitere Verbesserungen im öffentlichen Verkehrsnetz angestrebt.
13. Juni 2013