Logo Innsbruck informiert
987106867_0.jpg

Fröhlicher Start in den Schulalltag in der VS Neu-Arzl

Ihren ersten Schultag feierten diese Woche rund 900 Kinder in allen 21 Innsbrucker Volksschulen.
Die drei ersten Klassen der Volksschule Neu-Arzl in der Rotadlerstraße begingen den Schulanfang am 17. September mit einer sportlich-künstlerischen Kennenlern-Feier, zu der auch Vizebürgermeister Christoph Kaufmann eingeladen war.

Die 53 Kinder gestalteten mit farbenfrohen Abdrücken ihrer Hände und einem Klassenfoto ein gemeinsames Bild. „Diese Bilder begleiten die Kinder durch ihre ganze Volksschulzeit“, so Eveline Kepczinski, Lehrerin der 1a-Klasse. Für Spaß und Spiel sorgten im Turnsaal nebenan Ballspiele mit dem Sportverein Olympisches Dorf, für die Stärkung zwischendurch wurden die Kinder mit Jausenboxen ausgerüstet.

„So beginnt das Schulleben mit Integration ab der ersten Stunde“, begrüßte Vizebgm. Christoph Kaufmann die Idee des gemeinsamen Festes zum Schulbeginn. Nicht umsonst laute das Motto der VS Neu-Arzl „Vielfalt ist unsere Stärke“.

Seit April steht eine moderne, multikulturelle und multimediale Schulbibliothek der VS Neu-Arzl allen Innsbrucker Schulen offen. Ihre Errichtung ist eine Schwerpunktmaßnahme der Stadt Innsbruck im Rahmen des Bildungsprogramms jugend.bildung.innsbruck zur Qualitätssteigerung und Förderung der Lesefreude unter SchülerInnen. Weitere Informationen unter www.vs-neuarzl1.tsn.at

17. September 2010