Logo Innsbruck informiert
Präsentierten die Neuzugänge beim Freizeitticket Tirol für die kommende Saison 2015/16 (v.l.): Hubert Hußl (Bgm. Gemeinde Terfens), Christoph Kaufmann (Vize-Bgm. Stadt Innsbruck), Thomas Schroll (Vorsitzender Freizeitticket Tirol) und Dietmar Neuner (Tiroler Landesmuseen) im Ferdinandeum in Innsbruck.
Präsentierten die Neuzugänge beim Freizeitticket Tirol für die kommende Saison 2015/16 (v.l.): Hubert Hußl (Bgm. Gemeinde Terfens), Christoph Kaufmann (Vize-Bgm. Stadt Innsbruck), Thomas Schroll (Vorsitzender Freizeitticket Tirol) und Dietmar Neuner (Tiroler Landesmuseen) im Ferdinandeum in Innsbruck.

Freizeitticket Tirol zieht zufrieden Bilanz und präsentiert neue Highl

Das Freizeitticket Tirol ist mit über 45.000 verkauften Tickets zum größten Kartenverbund für Einheimische im Alpenraum geworden. Im Rahmen einer Pressekonferenz am 16. Juni blickten die Verantwortlichen auf ein erfolgreich verlaufenes Jahr 2014/15 zurück. Nicht nur der ungebrochene Zulauf an neuen Kartenbesitzern stimmt sehr zufrieden, auch kann man für die kommende Saison 2015/16 wiederum interessante Neuzugänge im Angebot präsentieren: Mit den Tiroler Landesmuseen, dem Museum der Völker in Schwaz und dem Badesee Weißlahn in Terfens gibt es zusätzliche Freizeiteinrichtungen im Kartenverbund. Besonderes Zuckerl: Die neuen Angebote gelten ab 1. Juli 2015 und sind also für bereits bestehende Freizeitticket Tirol-Besitzer nutzbar. Der Vorverkauf für die Saison 2015/16 startet am 1. Oktober 2015.

Jährlich steigende Verkaufszahlen für das Freizeitticket Tirol (FTT) von anfänglich 3.000 auf 45.000 Karten spiegeln den Erfolg des Tiroler Verbundticket-Modells wider. Der im Jahr 2006 als „Freizeitticket Innsbruck“ gegründete Ticketverbund wuchs stetig und ist heute zum größten Kartenverbund für Einheimische in den Alpen geworden. Grund genug für den FTT-Vorsitzenden Thomas Schroll zufrieden Bilanz zu ziehen: „Wir freuen uns auch heuer wieder über einen Zuwachs an Kartenbesitzern und wissen, dass wir ein unvergleichbares Angebot in den letzten Jahren geschaffen haben. Im Verkaufsraum von Wattens bis Telfs hat bereits jeder sechste Einwohner ein Freizeitticket, eine eindrucksvolle Entwicklung! Besonders freuen wir uns auch über unsere neuen Angebote für unsere Gäste, welche das Ganzjahresangebot für die Familie komplettieren.“ (Freizeitticket Tirol)