Logo Innsbruck informiert
158351200_0.jpg

Freizeitspaß in den Sommerferien garantiert

Ferienzug und TeenXpress sind wieder auf Schiene
Ab 07. Juli heißt es wieder „Alles einsteigen“, denn sowohl der Ferienzug als auch der TeenXpress nehmen wieder Fahrt auf und bieten jede Menge bunten Freizeitspaß an. Bis zum 09. September halten rund 450 Veranstaltungen für Kinder zwischen vier und 14 Jahren sowie Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren Action, Spannung und Erholung bereit. Seit dem Jahr 1988 begeistert dieses Sommerprogramm jährlich über 15.000 TeilnehmerInnen.

Das Referat Kinder- und Jugendförderung der Stadt Innsbruck sorgt für Abwechslung mit einem vielseitigen Angebot: Ob KünstlerInnen, SportlerInnen, TänzerInnen oder NaturforscherInnen – alle kommen auf ihre Kosten. Jede Menge Workshops, Outdoor-Aktivitäten sowie Ganztages- und Mehrtagesveranstaltungen sowie Familienveranstaltungen runden das Programm ab.

„Die Sommerferien 2014 werden für Kinder und Jugendliche zum Erlebnis“, freut sich Vizebürgermeister Christoph Kaufmann: „Auch heuer bietet die Stadt Innsbruck allen Familien wieder eine breite Palette an Aktivitäten, sodass für jede und jeden etwas Passendes dabei ist.“ Zu den neuen Stationen zählen unter anderem „Abenteuer Ritt“, „Flamenco Percussion“, „English Summer Camp“ sowie „Wasserdetektive“, „Bauen mit Holz“ und “Klangbaustelle“.

Informationen
Die Programmhefte werden am Montag, den 23. Juni, allen Kindern zwischen vier und 14 Jahren sowie allen Jugendlichen zwischen 13 und 17 Jahren in der Stadt Innsbruck nach Hause zugesendet und sind auch beim Bürgerservice, im Infoeck und im Bezirk Innsbruck-Land bei den Gemeindeämtern erhältlich. Weitere Informationen sowie das gesamte Programm unter www.junges-innsbruck.at.
03. Juni 2014