Logo Innsbruck informiert
Vizebürgermeister Christoph Kaufmann hieß die Gäste aus Innsbrucks Partnerstadt Freiburg gemeinsam mit Koordinatorin Barbara Kobler herzlich im Innsbrucker Rathaus willkommen.
Vizebürgermeister Christoph Kaufmann hieß die Gäste aus Innsbrucks Partnerstadt Freiburg gemeinsam mit Koordinatorin Barbara Kobler herzlich im Innsbrucker Rathaus willkommen.

Besuch aus der Partnerstadt Freiburg

35 Freiburgerinnen und Freiburger haben gestern der Landeshauptstadt einen Besuch abgestattet. Zwischen den beiden Städten Innsbruck und Freiburg besteht seit 1963 eine Partnerschaft. Im Plenarsaal des Rathauses wurden die Gäste offiziell willkommen geheißen.

Nach einer Stadtführung empfing Vizebürgermeister Christoph Kaufmann die Gäste aus Deutschland im Innsbrucker Rathaus. Bei seinen Begrüßungsworten erklärte er, warum er sich zur Stadt Freiburg besonders verbunden fühlt: „Ich habe viele Sommer meiner Kindheit in diesem Gebiet verbracht. Es freut mich jedes Jahr sehr, Gäste aus Freiburg begrüßen zu dürfen.“

Kaufmann betonte zusätzlich wie wichtig Städtepartnerschaften seien. Beide Seiten würden davon profitieren, da Wissens- und Erfahrungsaustausch gefördert werde. Die Städtepartnerschaft mit Freiburg besteht bereits über 50 Jahre. Somit ist Freiburg Innsbrucks ältester Städtepartner. Diese Partnerschaft beinhaltet neben den BürgerInnenreisen auch gemeinschaftliche Projekte in den Bereichen Kunst und Kultur. 

Nach der Begrüßung erhielten die BesucherInnen bei einem Sektempfang jeweils ein kleines Willkommensgeschenk. (DH)