Logo Innsbruck informiert
403990881_0.jpg

Fotowettbewerb „Mein-Innsbruck-Foto“

Noch bis 31. Dezember 2012 – die schönsten Aufnahmen im Spannungsfeld von „alpin urban“
Zum Fotowettbewerb „mein Innsbruck-Foto“, organisiert vom Stadtmarketing, sind alle Hobbyfotografen/Innen sowie Mitglieder von Hobbyfotografenclubs – vorwiegend aus dem Innsbrucker Raum – eingeladen. Gefragt ist nicht nur ein gutes Auge und Sinn fürs Motiv, sondern auch eine nachvollziehbare Verbindung des Bildes zur Marke Innsbruck.

Straßen, Gassen, Plätze, Sehenswürdiges, Berge, Natur, Menschen, Action, Stadterlebnisse – das Innsbruck-Foto kann mitten in der Altstadt oder hoch oben auf der Nordkette entstehen. Die schönsten Innsbrucker „Stadtmomente“ können aus verschiedensten Blickwinkeln abgelichtet werden. Sie sollen dabei die Einzigartigkeit, Vielfalt und Gegensätze Innsbrucks einfangen und sich im breiten Spannungsfeld von „alpin-urban“ bewegen.

www.mein-innsbruck-foto.at

Als Plattform für den Fotowettbewerb dient www.mein-innsbruck-foto.at. Die TeilnehmerInnen des Fotowettbewerbs laden ihre Bilder auf diese Website. Dort werden alle eingereichten Bilder in der Fotogalerie unter Angabe von Titel und FotografIn präsentiert. Über den „Gefällt mir“ Button können BesucherInnen der Website auch gleich für die Bilder voten. Anschließend wird eine hochkarätig besetzte Jury die besten Bilder – unter Berücksichtigung des Votings – auswählen. Die drei Erstplatzierten dürfen sich über großzügige Innenstadt Geschenkgutscheine im Wert von insgesamt EUR 6.000,- freuen. Außerdem werden die besten Bilder auch in der Printversion von „Innsbruck Informiert“ veröffentlicht. Zudem wird mit den besten, witzigsten, ausdrucksstärksten, kreativsten Fotos auch eine Fotoausstellung organisiert, die das Spannungsfeld „alpin urban“ noch einmal auf intensive Weise verdeutlicht.

Übrigens: Rund 240 Fotos wurden schon auf der eigens eingerichteten Homepage hochgeladen! Alle Informationen, die Teilnahmebedingungen oder auch die bisherigen Schnappschüsse finden Sie unter www.mein-innsbruck-foto.at
12. Dezember 2012