Logo Innsbruck informiert
1232921414_0.jpg

Fit ins neue Jahr mit den Wintersporttagen

9. Wintersporttag auf der Nordkette
Innsbruck ist eine Sportstadt und bietet zu jeder Jahreszeit vielfältige Möglichkeiten für Bewegung. Bereits zum 9. Mal bieten heuer die Innsbrucker Wintersporttage Spaß im Schnee und am Eis.

Am 26. Jänner startet die Aktion auf der Nordkette: Der Innsbrucker Hausberg lockt die wintersportbegeisterten InnsbruckerInnen mit sagenhaft günstigen Tageskarten und tollen Sportstationen. Tageskarten sind mit dem Wintersporttage-Coupon (erhältlich im Bürgerservice, via Download unter http://www.innsbruck.gv.at/sporttage , im Postwurf an alle Innsbrucker Haushalte am 22. Jänner oder bei den Kassen der Nordkettenbahnen) um 10 Euro für Erwachsene und 5 Euro für Kinder an den Kassen der Nordkettenbahnen erhältlich.

Der 27. Jänner steht dann im Zeichen des Eissports. Alle vier städtischen Kunsteislaufplätze (Baggersee, Hötting West, Igls, Sparkassenplatz) bieten an diesem Tag gratis Eislauf an.

Mit den Wintersporttagen will die Stadt Innsbruck darauf aufmerksam machen, wie wichtig sportliche Betätigung ist. Sie ist nicht nur die kostengünstigste und einfachste Möglichkeit zur Gesundheits-Prophylaxe, sondern bereitet bei korrekter Durchführung und Anleitung viel Freude. Je früher Jugendliche zum Sporteln motiviert werden, umso größer die Wahrscheinlichkeit, dass sie auch als Erwachsene Sport treiben. Das sieht auch Sportreferent Vizebürgermeister Christoph Kaufmann so: „Ob im Schnee oder auf dem Eis: Ich wünsche den Sportlerinnen und Sportlern Freude an der Bewegung und viel Spaß beim Ausprobieren verschiedener Sportarten!“

Die Details zum Programm entnehmen Sie bitte dem beigefügten pdf-Dokument.
17. Jänner 2013