Logo Innsbruck informiert
630889853_0.jpg

Ferienzug nimmt Fahrt auf

Nächster Halt: Sommerferien 2011.
Bereits seit 1988 ist der Innsbrucker Ferienzug auf Schiene und auch die diesjährigen Programmpunkte für Kids und Teens zwischen 5 und 18 Jahren können sich sehen lassen. Der Fahrplan von 9. Juli bis 11. September lässt mit rund 500 Veranstaltungen keine Wünsche offen. „Bitte Anschnallen“ heißt es daher, wenn der Sommerferienzug und der teenXpress in Innsbruck Station machen. „Dieses Angebot fördert die Begabungen und Interessen der jungen Generation. Die Stadt Innsbruck stellt damit die Weichen weiter konsequent auf Familienfreundlichkeit“, so der zuständige Bildungsreferent Vizebürgermeister Christoph Kaufmann.

Mal was Neues ausprobieren und hinter die Kulissen blicken
Der Feriensommer hat‘s in sich: Der 24.Sommerferienzug für Kinder zwischen 5 und 15 Jahren sorgt mit 412 Veranstaltungen für Action und Abwechslung. Das breite Angebot aus den unterschiedlichsten Bereichen lädt kleine NaturforscherInnen, KünstlerInnen, WissenschaftlerInnen, SportlerInnen aber auch MusicaldarstellerInnen, TänzerInnen und Adrenalinjunkies ein. Zahlreiche Outdoor-Aktivitäten, Workshops, sowie Familien-, Ganztages und Mehrtagesveranstaltungen runden das vielseitige Angebot ab. Neue Stationen sind unter anderem ein Alpenzoo-Besuch auf Italienisch, Eselreiten und Heuspringen, oder mit Ponys durch Wald und Wiese reiten. Beim Eröffnungs-Spielefest des Sommer-Ferienzuges im Einkaufszentrum Dez am 9. Juli ab 10 Uhr gibt’s Spannung und Spaß für die ganze Familie.

Seit dem letzten Jahr gibt es nun auch den Innsbrucker teenXpress, das Freizeitangebot der Stadt Innsbruck für Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren.
Für „Mitfahrende“ warten 75 Termine unter anderem auch Workshops, Ganztages- und Familienveranstaltungen. Der Spaßfaktor steht im Vordergrund: Break Dance, Tennis, Pop-Art, DJ Workshop oder Bowling sind nur einige der vielen Stationen des „teenXpress“. Neu im Programm sind unter anderem ein Besuch in der Area 47 im Ötztal, die Radio Werkstatt Freirad, oder ein Gokart-Race.
Startschuss für den teenXpress ist das Schulschluss-Open Air am 8. Juli ab 20.00 Uhr am Sparkassenplatz. Chilliger DJ-Sound und Konzerte von Lukas Plöchl und Großstadtgeflüster machen Lust auf mehr.

Jetzt können die Sommerferien kommen - Das coolste Programm für die heißeste Zeit
Die Programmhefte werden zwei Wochen vor Ferienbeginn an Innsbrucker Kinder und Jugendliche und an die Innsbruck-Land-Gemeinden per Post versendet. Zudem liegen sie im Bürgerservice der Stadt Innsbruck und in den Bezirken Innsbruck Land bei den Gemeindeämtern auf.
„Alle Veranstaltungen sind auch für Kinder und Jugendliche mit Behinderung geeignet“, betonte der zuständige Vizebürgermeister Christoph Kaufmann. In diesem Fall sollte das bereits bei der Anmeldung bekannt gegeben werden, damit allenfalls notwendige Vorkehrungen rechtzeitig getroffen werden.
21. Juni 2011