Logo Innsbruck informiert
997434682_0.jpg

Europäische Charta für Verkehrssicherheit unterzeichnet

Die Stadt Innsbruck unterzeichnete am 23. September in Wien die Europäische Charta für Straßenverkehrssicherheit.
„Die Verkehrssicherheit ist nicht nur eine verkehrsplanerische Herausforderung, sondern sie ist oberste Prämisse! Deshalb ist es uns eine Selbstverständlichkeit, diese Charta zu unterschreiben“, so Verkehrsstadtrat Dipl.-HTL-Ing. Walter Peer, der als Vertreter der Stadt Innsbruck das europäische Übereinkommen unterzeichnete.

factbox

Im Rahmen der „Nationalen Charta-Tour“, die am 23. September in Wien Station machte, unterzeichneten 21 neue Institutionen diese Selbstverpflichtung in Anwesenheit von Verkehrsministerin Doris Bures, dem Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich Richard Kühnel und Walter Nissler, Fachreferent der Generaldirektion Mobilität und Verkehr der Europäischen Kommission. Europaweit hat die Charta mittlerweile mehr als 1900 Unterzeichner.
01. Oktober 2010