Logo Innsbruck informiert
Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer eröffnete die Gesundheitstage für SeniorInnen gemeinsam mit Vizebürgermeister Christoph Kaufmann. Organisatorin Uschi Klee (Referatsleitung Frauen, Familien und SeniorInnen) freute sich über viele BesucherInnen von Beginn an.
Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer eröffnete die Gesundheitstage für SeniorInnen gemeinsam mit Vizebürgermeister Christoph Kaufmann. Organisatorin Uschi Klee (Referatsleitung Frauen, Familien und SeniorInnen) freute sich über viele BesucherInnen von Beginn an.

Gesundheitstage für SeniorInnen eröffnet

Mit musikalischer Untermalung seitens der Musikschule Innsbruck wurden die Gesundheitstage für SeniorInnen in den RathausGalerien heute von Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer und Vizebürgermeister und SeniorInnenreferent Christoph Kaufmann feierlich eröffnet. Sofort nach Beginn der Veranstaltung füllten sich die Stände mit gesundheitsbewussten PensionistInnen.

Hör- und Sehtests, Blutzuckermessungen und Prostatavorsorgeuntersuchungen sind nur einige Punkte des breiten Angebots, das Innsbrucker SeniorInnen am 15. und 16. April in den Rathausgalerien kostenlos nutzen können. „Die Stände erfreuen sich großen Andrangs, und das ist auch gut so. Besonders im Alter ist es wichtig, auf die Gesundheit zu achten. Die Gesundheitstage stehen deshalb unter dem Motto ‚Vorsorgen statt Heilen‘“, so Bürgermeisterin Oppitz-Plörer und SeniorInnenreferent Kaufmann unisono.

Wieder eine hohe Zahl an BesucherInnen erwartet

„Aufgrund des großen Erfolgs der Gesundheitstage im letzten Jahr erwarten wir auch heuer wieder sehr viele BesucherInnen. In den vergangenen Jahren zählten wir stets mehr als 3.200 Untersuchungen und Tests sowie unzählige Beratungsgespräche. Damit konnten wir das Thema Gesundheit wieder verstärkt ins Bewusstsein der Innsbruckerinnen und Innsbrucker rücken“, erklärt Organisatorin Mag.a Uschi Klee (Referatsleitung Frauen, Familien und SeniorInnen).

Heute und morgen stehen zahlreiche ÄrztInnen und GesundheitsexpertInnen vor Ort zur Verfügung und bieten so die Möglichkeit, ganz spontan und unkompliziert schnelle Gesundheitschecks durchführen zu lassen. Die Veranstaltung läuft jeweils von 09:00 bis 16:00 Uhr. (DH)