Logo Innsbruck informiert
229511674_0.jpg

Ein Jubiläum im Zeichen der Liebe

Ehrung für 50 bzw. 60 Jahre Ehe.
Am 26. April lud Sozialreferent und Vizebürgermeister Franz X. Gruber im Namen der Stadt Innsbruck anlässlich der goldenen bzw. diamantenen Hochzeiten von 17 Ehepaaren zu einer Feier in den Ursulinensälen.

„Heute kommen wir zu einem sehr schönen Anlass zusammen“, begrüßte Vizebürgermeister Gruber die Paare: „Wir dürfen jenen Frauen und Männern gratulieren, die sich vor 50 bzw. 60 Jahren das Jawort gegeben haben.“ Gruber bedankte sich dafür, dass die Ehepaare gemeinsam durchs Leben gingen und so einen wichtigen Beitrag zur Gemeinschaft geleistet haben: „Bitte geben Sie diesen Gemeinschaftsgedanken auch an jüngere Generationen weiter.“

Als Anerkennung für ihre goldenen bzw. diamantenen Hochzeiten erhielten die JubilarInnen zu ihrem Ehrentag die Jubiläumsgabe des Landes Tirol und einen Blumenstrauß.

Vizebürgermeister Gruber zeigte sich auch optimistisch was die Daseinsvorsorge anbelangt: „Unsere Seniorinnen und Senioren sind aktiv wie nie zuvor. Trotzdem kann es passieren, dass man irgendwann auf Pflege angewiesen ist. In Innsbruck herrschen dafür die optimalen Voraussetzungen – egal ob im mobilen oder stationären Pflegebereich.“
26. April 2012