Logo Innsbruck informiert
862933567_0.jpg

Ehrungen für ein lang anhaltendes Versprechen

Bürgermeisterin Oppitz-Plörer würdigte 12 diamantene und 46 goldene Ehepaare
Die Ehrung goldener und diamantener Hochzeitspaare hat in Innsbruck Tradition. So folgten am 14. August 58 Jubelpaare der Einladung in die Orangerie/Congress, wo sie von Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer für ihr 50 bzw. 60 Jahre anhaltendes Eheversprechen gewürdigt wurden und die Jubiläumsgabe des Landes Tirol erhielten. Unter den Geehrten befand sich auch der ehemalige Magistratsdirektor Dr. August Wammes mit seiner Gattin Margit, die im März das Goldene Ehejubiläum feierten.

Bürgermeisterin Oppitz-Plörer würdigte die 12 diamantenen und 46 goldenen Ehepaare als Vorbilder, die auf ihr Leben, ihren Zusammenhalt und nicht zuletzt auf sich selbst stolz sein können. „Sie alle haben in den letzten Jahren wesentlich dazu beigetragen, dass Innsbruck zu dieser lebenswerten Stadt geworden ist, die sie heute ist“, so die Bürgermeisterin weiter.

Bei Kaffee und Kuchen hatten die Ehepaare anschließend Gelegenheit, sich über ihre Erlebnisse auszutauschen und ihre Hochzeitsjubiläen gemeinsam zu feiern.
14. August 2013