Logo Innsbruck informiert
278239293_0.jpg

Die Sternsinger besuchten die Bürgermeisterin

Besinnliche Momente im Rathaus.
Wie jedes Jahr sind auch heuer wieder die Sternsinger in Innsbruck unterwegs, um Lieder und Gedichte vorzutragen und die Wohnungen bzw. Menschen zu segnen. Dabei erbitten sie Spenden, welche notleidenden Menschen weltweit zu Gute kommen.

Vier Sternsinger aus der Dompfarre St. Jakob besuchten gemeinsam mit Propst Dr. Florian Huber am 3. Jänner das Rathaus und bescherten Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer besinnliche Momente. „Ich bedanke mich herzlich für euren Segen, den ihr mit dem Weihrauch in Innsbrucks Wohnungen und auch ins Rathaus bringt“, so die Bürgermeisterin.

Als Dank erhielten die Sternsinger, die noch bis zum 6. Jänner in Innsbruck unterwegs sind, eine Spende der Bürgermeisterin sowie Süßigkeiten als kleine Stärkung für ihre weitere Reise.
04. Jänner 2013