Logo Innsbruck informiert

Die Freude ins Gesicht geschrieben

U20-Judo-Weltmeisterin Bernadette Graf geehrt.
Erfolgreich auf der ganzen Linie ist die Innsbrucker Judoka Bernadette Graf: Sie krönt sich am 5. November in Kapstadt zur U20-Judo-Weltmeisterin der Gewichtsklasse bis 70 kg. Die 19-Jährige, die heuer im September im belgischen Lommel bereits Europameisterin wurde, sichert sich damit als erste Tirolerin auch den Weltmeistertitel.

Im Rahmen eines offiziellen WM-Empfangs am 11. November im Bürgersaal des Historischen Rathauses gratulierte Sportreferent Vizebürgermeister Christoph zur Goldmedaille: „Das Schöne als Sportreferent sind derartige Erfolgsmomente und hier wurde einmal mehr Tiroler Sportgeschichte geschrieben“, so Vizebürgermeister Kaufmann.

Grafs Goldmedaille ist die erste für den Tiroler Judoverband bei einer Weltmeisterschaft und somit ein weiterer Meilenstein in der Karriere der Innsbruckerin, deren erklärtes Ziel die Teilnahme an den Olympischen Spielen ist. „Vom Lebensmotto unserer Siegerin ‚Geht nicht, gibt’s nicht!‘, können wir alle lernen und so wünsche ich schon jetzt für 2016 alles Gute!“, so Kaufmann weiter.

Ein besonderes Judoka-Duo
Bernadette Graf gewann in Kapstadt alle Kämpfe in ihrer Gewichtsklasse. Im Halbfinale und im Finale gewann sie sogar durch Ippon, also den sofortigen Sieg und der damit höchst möglichen Wertung. Ihre Teamkollegin Katrin Unterwurzacher unterlag selbst leider bereits in der ersten WM-Runde der späteren Weltmeisterin (Klasse bis 63 kg) Haruna Ota aus Japan.

Der für Sport zuständige Landeshauptmannstellvertreter Hannes Gschwentner lobte im Rahmen der Ehrung den beständigen Weg, den Graf und Unterwurzacher seit einigen Jahren gemeinsam gehen: „Das funktioniert nur wenn man einerseits das Talent, andererseits aber auch die notwendigen Strukturen im Verband und Verein vorfindet. Ich wünsche beiden Damen weiterhin viele sportliche Erfolge.“

Nächstes Großereignis in Russland
Viel Zeit sich auf den Lorbeeren auszuruhen, bleibt Bernadette Graf nicht: Schon in wenigen Tagen steht sie beim nächsten Judo-Großereignis, der U23-Europameisterschaft in Russland auf der Matte.

Bernadette Graf und Katrin Unterwurzacher werden außerdem gemeinsam am Fackellauf der YOG2012 in Innsbruck teilnehmen.
14. November 2011