Logo Innsbruck informiert
595268340_0.jpg

„Das Zimmer als voller Bauch“

Literaturabend mit Schriftsteller Hans Eichhorn und Literaturkritikerin Brigitte Schwens-Harrant
Am Donnerstag, 23. Jänner, findet in der Stadtbücherei Innsbruck (Collingasse 5a) ein Literaturgespräch zwischen dem Schriftsteller Hans Eichhorn und der Literaturkritikerin Brigitte Schwens-Harrant, die das Feuilleton der Wochenzeitung „Die Furche“ in Wien leitet, statt. Im Gespräch präsentiert der Autor auch seinen vielfältigen Lyrikband „Das Zimmer voller Bauch“. Beginn ist um 19:00 Uhr, der Eintritt ist frei.

Der Autor
Der Berufsfischer und Schriftsteller Hans Eichhorn lebt am Attersee und schreibt seit über 20 Jahren verschiedene literarische Werke. Zu diesen zählen unter anderem „Und alle Lieben leben“ (Prosa, 2013), „Der Wille zur Arbeit“ (Lyrik und Minidrama, 2006) und „Das Zimmer als voller Bauch“ (erster Lyrikband, 1993). Genaue Wahrnehmung, sorgfältiger Umgang mit Sprache und Humor kennzeichnen den vielseitig begabten Autor.
20. Jänner 2014