Logo Innsbruck informiert
1033719251_0.jpg

Bulgarische Botschafterin zu Gast im Rathaus

Vizebürgermeisterin Pitscheider empfing Botschafterin Shekerletova
Die bulgarische Botschafterin Mag.a Elena Shekerletova absolvierte am 23. November ihren Antrittsbesuch im Innsbrucker Rathaus. Beim Gespräch mit Vizebürgermeisterin Mag.a Sonja Pitscheider standen aktuelle politische und wirtschaftliche Fragen im Vordergrund.

„Ich freue mich Sie hier im Namen der Stadt Innsbruck zu begrüßen“, so Vizebürgermeisterin Pitscheider, die der Botschafterin ein Buch über Innsbruck als Willkommenspräsent überreichte.

Zur Person
Die 1964 in Pasardzhik geborene Botschafterin Elena Shekerletova studierte nach dem Abitur am deutschsprachigen Bertolt-Brecht-Gymnasium in Pasardzhik an der Universität „Hl. Kliment Ochridski“ in Sofia Rechtswissenschaften.
Am Max-Planck-Institut in Heidelberg und an der Europäischen Akademie in Berlin bildete sie sich in Verfassungsrecht und Völkerrecht weiter.

Seit 28. März 2012 ist Shekerletova außerordentliche und bevollmächtigte Botschafterin der Republik Bulgarien in Österreich. Davor war sie u.a. als Gesandte an der Bulgarischen Botschaft in Wien und Berlin tätig und Abteilungsleiterin in der Direktion „Europäische Staaten“ im Auswärtigen Amt in Sofia. Elena Shekerletova spricht Deutsch, Spanisch, Englisch, Russisch und Chinesisch. Sie ist seit 1987 verheiratet und Mutter eines 24-jährigen Sohnes.
23. November 2012