Logo Innsbruck informiert
1172557900_0.jpg

Botschafter aus den Niederlanden zu Gast im Rathaus

Peter Paul van Wulfften Palthe besuchte Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer
Peter Paul van Wulfften Palthe stattete Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer am 29. Jänner im Rathaus einen Besuch ab. Begleitet wurde er von Dipl.-Ing. Andreas Trentini (Honorarkonsul des niederländischen Honorarkonsulats in Innsbruck). „Ich bin sehr beeindruckt von der Vielfalt, die die Stadt Innsbruck zu bieten hat“, so der niederländische Botschafter begeistert.

Das Stadtoberhaupt von Innsbruck freute sich über den Antrittsbesuch von Peter Paul van Wulfften Palthe und betonte die gute Beziehung zwischen Tirol und den Niederlanden. Sie sprachen hauptsächlich über wirtschaftliche, kulturelle und touristische Themen sowie über Innsbruck als hervorragende Bildungsstadt. Außerdem betonte die Bürgermeisterin den besonderen Tag, an dem der Botschafter zu Gast im Rathaus war. Auf den Tag genau vor 50 Jahren eröffneten die Olympischen Winterspiele in Innsbruck – ein unvergessliches Großereignis für ganz Österreich.

Als Erinnerung an den Besuch übergab Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer dem niederländischen Botschafter einen Bildband von Innsbruck und sprach eine Einladung zu den Festwochen der Alten Musik aus, die im August 2014 stattfinden. „Ich würde mich sehr freuen, Sie bei einem unserer kulturellen Höhepunkte im August wieder begrüßen zu dürfen“, so Innsbrucks Bürgermeisterin.

Lebenslauf
Peter Paul van Wulfften Palthe ist im Jahr 1950 in den Niederlanden geboren und ist bereits seit August 2012 Botschafter in Wien. Außerdem ist er ständiger Vertreter bei den Vereinten Nationen und der IAEA (International Atomic Energy Agency).
30. Jänner 2014