Logo Innsbruck informiert
Auch in diesem Jahr können sich Eislauf-Begeisterte von Jung bis Alt im Rahmen von Bewegt am Eis kostenlos auf den vier Innsbrucker Kunsteislaufplätzen austoben.
Auch in diesem Jahr können sich Eislauf-Begeisterte von Jung bis Alt im Rahmen von Bewegt am Eis kostenlos auf den vier Innsbrucker Kunsteislaufplätzen austoben.

Städtischer Aktionstag: „Bewegt am Eis“

Kostenloses Eislaufvergnügen am Sonntag, 2. Februar

Zum Abschluss des diesjährigen Innsbrucker Eiszaubers stehen die städtischen Kunsteislaufplätze am Sonntag, 2. Februar 2020 von 10.00 bis 20.00 Uhr wieder allen offen: Im Rahmen des Aktionstages „Bewegt am Eis“ können die Plätze in Igls, Hötting-West, am Baggersee und beim Sillpark kostenlos genutzt werden. Am Nachmittag – ab 14.00 Uhr – ist dann auch die Olympiaworld (TIWAG Arena bis 16.20 Uhr und Außeneisring bis 16.50 Uhr) für Wintersportbegeisterte kostenlos geöffnet.

 

„Ich lade alle Interessierten herzlich zum Eislaufen ein und wünsche vergnügliche Stunden auf den Eislaufplätzen unserer Stadt“, freut sich Stadträtin Mag.a Elisabeth Mayr auf das sportliche Wochenende und führt weiter aus: „Bei allen Plätzen gibt es außerdem die Möglichkeit, Ausrüstung gratis auszuleihen.“

 

Ausführliche Informationen zu den vier städtischen Kunsteislaufplätzen finden sich unter: www.innsbruck.gv.at/kunsteislaufplaetze