Logo Innsbruck informiert
644174094_0.jpg

Besuch aus Innsbrucks Partnerstadt Tiflis

Delegation bei Bürgermeisterin Oppitz-Plörer im Rathaus.
Eine Delegation aus Tiflis, der Hauptstadt Georgiens, befindet sich seit heute morgen in Innsbruck. Nino Mataradze (Zuständige und politische Beraterin des Oberbürgermeisters von Tiflis in Sachen internationale Beziehungen), Elene Sinauridze (Zuständige für die Partnerstädte im Büro für Internationale Beziehungen in Tiflis) und Nick Manjgaladze (Geschäftsführer von „S C TRAVELl“) besuchen die Partnerstadt Innsbruck, um auf der „Reisetrend“ am kommenden Wochenende ihre Stadt vorzustellen. Außerdem soll ein Gedankenaustausch zwischen den Partnerstädten sowie ein Austausch über das Knowhow zu den Youth Olympic Games stattfinden.

Einer ihrer ersten Wege führte die Delegation ins Rathaus, um dort Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer ihre Aufwartung zu machen. „Es freut mich sehr, Sie hier begrüßen zu dürfen. Ich habe Ihre großartige Stadt im Oktober 2010 kennengelernt und hoffe, dass diejenigen unter Ihnen, die zum ersten Mal bei uns sind, genauso begeistert von unserem schönen Innsbruck sein werden.“ Als Zeichen der Wertschätzung überreichte Bgm. Oppitz-Plörer den Besuchern aus Tiflis Bücher über Innsbruck und Schals und Krawatten aus dem Heimatwerk und wurde ihrerseits mit einem goldenen Löwen, der aus Ausgrabungen stammt, beschenkt. Abschließend lud die Bürgermeisterin die Delegation ein, vom Balkon des Rathauses das Goldene Dachl zu bewundern.

Die BesucherInnen werden nicht nur ihre Stadt an einem Stand der „Reisetrend" vorstellen, sondern sich auch selbst ein Bild von Innsbruck machen. Sie erhalten eine Stadtführung, dürfen am Balkon des Goldenen Dachls ein Glas Sekt trinken, werden vom Dach des Rathauses Innsbruck überblicken, in Absam die Barockkirche besichtigen, mit der Hungerburgbahn bis auf die Seegrube fahren und vielleicht sogar die Sprungschanze am Bergisel besuchen.

Die georgische Hauptstadt Tiflis ist seit 1982 Partnerstadt von Innsbruck. Schwerpunkt der Kooperation ist der Austausch zwischen Studenten der beiden Städte. Auch ein Erholungsbesuch georgischer Kinder in Wildmoos ist geplant.

Tiflis hat circa 1.093.000 Einwohner und ist damit die bevölkerungsreichste und größte Stadt des Landes. Der Bürgermeister der Stadt, welche sich durch eine bunte Mischung der Kulturen auszeichnet, ist Georgi Ugulawa.

04. Februar 2011