Logo Innsbruck informiert
509376152_0.jpg

Bauarbeiten erfordern Umleitungen von IVB-Bus und Tram

Betroffen sind die Linien T, A, 4, H, R, N17
Die Innsbrucker Verkehrsbetriebe (IVB) müssen wegen diverser Grabungs- bzw. Bauarbeiten einige Linien umleiten.

Bauarbeiten am Fischerhäuslweg erfordern zwischen 4. 4. bis 30.5. 2013 eine Umleitung der Linie T in Richtung Cyta. Der T Bus fährt nachz der Haltestelle Tiergartenstraße rechts in den Fürstenweg zur Haltestelle Angergasse in die Scheuchenstuelgasse und dann in die Kranebitte Allee zur Haltestelle Am Gießen. Die Haltestelle Pirmingasse entfällt Richtung Cyta. Nächster Zustieg ist die Haltestelle Angergasse der Linie F oder die Haltestelle am Gießen der Linie O.

Die Gleisbauarbeiten am Leipziger Platz und in der Amraser Straße erfordern zwischen 6. 4. bis ca. 27.7.2013 eine Verlegung der Haltestelle Defreggerstraße um rund 60 Meter. Die Linie 3 wird auch an Samstagen nach Fahrplan geführt.

Umleitungen der Linien 4, A, H, R und N17 haben zwischen 8.4. bis 15.11.2013 die Grabungsarbeiten in der Sillgasse ab der Meinhardstraße zur Folge. Stadtauswärts geht es rechts in die Museumstraße und dann in die Ing.-Etzel-Straße, von dort wieder links in die Kapuzinergasse und in die Kaiserjägerstraße. Stadteinwärts besteht weiterhin normale Linienführung.

Schließlich werden die Fahrgäste der Linie M von der Verlegung der Endhaltestelle Wiesengasse zur Haltestelle Helblingstraße informiert. Grund dafür ist eine temporäre Sicherheitszone in der Wiesengasse wegen des Bundesligaspiels Wacker gegen Rapid am 6.4.2013 von 14 bis 19:30 Uhr.
04. April 2013