Logo Innsbruck informiert
325835467_0.jpg

Asphaltierungsarbeiten im Stadtgebiet

Bautätigkeiten in Innsbruck ab 20. August
Noch bis Oktober werden an den Straßenbelägen im ganzen Stadtgebiet umfangreiche Sanierungsarbeiten durchgeführt. Insgesamt soll auf einer Fläche von 25.000 m² neuer Asphalt aufgetragen werden. Abhängig von den Wetterbedingungen sind jeweils zwei Wochen für die Bauarbeiten vorgesehen.

In der Woche vom 20. August sind folgende Straßenzüge betroffen:
- Dr.-Ing.Riehl-Straße
- Stafflerstraße
- Fritz-Konzert-Straße bis zum Südring (Nur die Ostseite bis zu den Gleisen)

Ab 27. August:
- Grabenweg, Kreuzungsbereich mit Andechsstraße und Bernhard-Höfel-Straße

Hier werden die gesamte Kreuzung neu asphaltiert und die Randeinfassungen erneuert. Der Verkehr wird im Kreuzungsbereich einspurig geführt (LKW- und Linienbus-taugliche Spur), der Grabenweg ist als Einbahnstraße in Richtung Osten befahrbar.

Im Anschluss wird der Bereich Kreuzung Grabenweg / Bernhard-Höfel-Straße neu asphaltiert. Während der Arbeiten wird der Verkehr händisch geregelt.

In einem dritten Bauabschnitt werden der nordseitige Gehsteig und der Parkstreifen am Grabenweg im Bereich der Hausnummer 41 (östlich der Etrichgasse) ausgebaut sowie die Fahrbahn asphaltiert. Während des Ausbaus ist der Bereich in beiden Richtungen befahrbar, für die Dauer der Asphaltierungsarbeiten wird der Verkehr wiederum händisch geregelt.

Ab 3. September:
- Egger-Lienz-Straße beginnend bei der Karwendelbahnbrücke stadteinwärts bis zur Mandelsbergerstraße inkl. Überweg (eine Spur bleibt jeweils immer frei; Nachtarbeit)
17. August 2012