Logo Innsbruck informiert
1045581827_0.jpg

Antrittsbesuch von Dir. Cyprien Francois

Besuch bei Kulturstadträtin Patrizia Moser.
Als „une première rencontre“ bezeichnete der neue Direktor des Französischen Kulturinstitutes, Cyprien Francois, seinen Besuch bei Innsbrucks Kulturstadträtin Dr. Patrizia Moser im Rathaus.

Dr. Moser zeigte sich sehr erfreut über den Besuch und das gegenseitige Kennenlernen und wünschte dem jungen Chef des Institut francais viel Erfolg bei seiner Arbeit in Innsbruck. „Ich hoffe, dass es Ihnen gelingt, Frankreich und seine Kultur wieder verstärkt in Innsbruck und im ganzen Land präsent zu machen“, so Moser.

Cyprien Francois nützte die Gelegenheit, um der Kulturstadträtin das aktuelle Programm zu überreichen und verwies u.a. auf die Ausstellung der Künstlerin Sophie Richard, die am 24. Februar um 19 Uhr im Institut eröffnet wird. Eine spezielle Einladung sprach Francois zum Fest der Musik aus, das voraussichtlich am 25. Juni stattfindet. Die „Fete de la musique“ ist in den meisten französischen Städten ein traditionelles gesellschaftliches Ereignis, bei dem auf Straßen, Plätzen und in Parks aufgespielt wird.
15. Februar 2011