Logo Innsbruck informiert
Die Delegation, bestehend aus Offiziellen, darunter u.a. Vizebürgermeister Christoph Kaufmann, TrainerInnen und SportlerInnen wurde heute vor der Olympiahalle verabschiedet.
Die Delegation, bestehend aus Offiziellen, darunter u.a. Vizebürgermeister Christoph Kaufmann, TrainerInnen und SportlerInnen wurde heute vor der Olympiahalle verabschiedet.

Sportlich nach Alkmaar

Delegation mit SportlerInnen, TrainerInnen und Offiziellen startete zu den ICG

Von 24. bis 29. Juni finden im niederländischen Alkmaar die International Children’s Games (ICG) statt. Auch eine Delegation aus Innsbruck ist vor Ort vertreten – einerseits sportlich durch 17 junge AthletInnen und TrainerInnen, andererseits auch offiziell durch VertreterInnen der Stadt Innsbruck sowie dem Organisationskomitee der „Innsbruck 2016 International Children’s Games“. Kurz vorher wurde die Innsbrucker Reisegruppe bei der Olympiaworld verabschiedet.

Flagge kommt nach Innsbruck

Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer, die selbst vor Ort sein wird, blickt der Veranstaltung gespannt entgegen: „Im kommenden Winter findet das Winter-Pendant dieser Veranstaltung bei uns in Innsbruck statt. Natürlich werden wir uns ansehen, wie Alkmaar die Spiele organisiert und veranstaltet. Davon können wir bestimmt einiges lernen und mitnehmen. Deshalb ist es auch wichtig, dass Vertreterinnen und Vertreter des Innsbrucker Organisationkomitees mitfahren.“ Am Ende der Veranstaltung wird dem Innsbrucker Stadtoberhaupt die offizielle Flagge der ICG überreicht.

Tiroler Landeshauptstadt wird promotet

Vor Ort wird kräftig die Werbetrommel für die ICG in Innsbruck gerührt. Vizebürgermeister und Sportreferent Christoph Kaufmann sieht das positiv: „Es wird beispielsweise ein Tiroler Abend organisiert. Die Nationen, die in Alkmaar sind, bekommen bereits einen Vorgeschmack auf unsere Stadt. Ich bin mir sicher, dass dieser sehr zur Vorfreude beiträgt.“

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht aber trotzdem der Sport. Die jungen AthletInnen haben sich intensiv auf die Wettkämpfe vorbereitet. Antreten werden sie in den Sportarten Tennis, Judo und Fußball. (DH)