Logo Innsbruck informiert
1072453330_0.jpg

Adventsauftakt in der Stadtbücherei Innsbruck

Fröhlicher Weihnachtsüberfall in der Stadtbücherei.
Begleitet von Günter Burtschers sanften Gitarrenklängen gestaltete Schriftsteller und Verleger Martin Kolosz am Donnerstag, dem 1. Dezember 2011, den Adventsauftakt in der Stadtbücherei Innsbruck, der das Publikum kunstvoll in die richtige Stimmung für die besinnlichste Zeit des Jahres versetzte. Unter dem Motto „Fröhlicher Weihnachtsüberfall“ gab es neben biblischen Auszügen aus der Weihnachtsgeschichte auch Abenteuer des kleinen Felix zu hören, der seine Pudelmütze verlor und seinen Glauben fand. Nicht nur ein selbstsüchtiger Riese und seine Läuterung wurden zum Thema, sondern auch der Grinch fand sich in der Stadtbücherei ein.

Unterschiedlichste literarische Texte wurden mit weihnachtlicher Begeisterung vorgetragen, die eine große Vorfreude auf das Fest der Feste weckt. Feierliche Dekorationen, Weihnachtsplätzchen und Getränke dienten der genießerischen Untermalung einer rundum gelungenen Weihnachtsveranstaltung.
12. Dezember 2011