Logo Innsbruck informiert
819880753_0.jpg

Adventkranz für die Jugendwohlfahrt

Ein Symbol zur Einstimmung auf die besinnliche Zeit
„Advent, Advent ein Lichtlein brennt…“ – Bereits zum sechsten Mal spendierte die Firma Bellaflora einen Adventkranz für das städtische Amt für Jugendwohlfahrt. Mag.a MSc Gabriele Herlitschka (Leiterin Amt für Jugendwohlfahrt) freute sich über den in Naturfarben gehaltenen Tischschmuck, den ihr die Floristinnen Anka Vukoja und Christine Nowak, übergaben. Der Kranz wird in den Büroräumlichkeiten des Jugendamtes aufgestellt.

Die Vorweihnachtszeit ist erfahrungsgemäß die dichteste und arbeitsintensivste Zeit im Amt für Jugendwohlfahrt. Neben den eigenen Erwartungen sind es Fragen zum Besuchsrecht bzw. finanzielle Probleme, die vermehrt sehr emotional ausgetragen werden. „Dieser Adventkranz erfreut alle, die mit uns in Kontakt treten, und sorgt für mehr Ruhe und Besonnenheit. Er ist ein nettes, Freude bringendes Symbol, der eine positive Grundstimmung vermittelt und unsere Arbeit gerade zu Weihnachten erleichtert“, so Mag. a Gabriele Herlitschka.
22. November 2013