Logo Innsbruck informiert
185982767_0.jpg

Ablauf der Trauerfeierlichkeiten

Die Landeshauptstadt Innsbruck trauert um Alt-Bürgermeisterin Hilde Zach.
(RMS) Am Mittwoch, den 19. Jänner findet um 11 Uhr im Plenarsaal des Innsbrucker Rathauses im Beisein der Familienangehörigen eine öffentliche Trauersitzung im Gedenken an Alt-Bürgermeisterin und Innsbrucks Ehrenbürgerin Hilde Zach statt.

Am 19. Jänner um 13 Uhr nehmen Stadt- und Landesregierung in der St.-Georgs-Kapelle Abschied von Hilde Zach. Am 19. Jänner von 14 bis 18 Uhr und am 20. Jänner von 9 bis 18 Uhr ist für die Bevölkerung Gelegenheit, in der St.-Georgs-Kapelle von Hilde Zach Abschied zu nehmen.

Rosenkränze werden auf Wunsch der Verstorbenen am 19. und 20. Jänner jeweils um 18 Uhr im Dom zu St. Jakob gebetet.

Das Requiem findet am Freitag, 21. Jänner um 13 Uhr im Dom zu St. Jakob statt. Anschließend ab ca. 15 Uhr bewegt sich der Trauerzug vom Dom zu St. Jakob durch die Altstadt über die Maria-Theresien-Straße, Maximilianstraße, Speckbacherstraße, Schöpfstraße, Fritz-Pregl-Straße zum Westfriedhof.

Alle Mitbürgerinnen und Mitbürger sind zur Teilnahme der Trauerzeremonien herzlich eingeladen.
17. Jänner 2011