Logo Innsbruck informiert

Abfallentsorgung zu Weihnachten und Silvester

Während der Weihnachtsfeiertage fällt besonders viel Abfall an. Darum bietet die Innsbrucker Kommunalbetriebe AG (IKB) auch dieses Jahr wieder zusätzliche Leistungen an, damit die Entsorgung auch während der Feiertage reibungslos funktioniert.

Zusätzliche Restmüllsäcke

Rest- und Bioabfällen werden jeweils einen Tag vor oder nach dem jeweiligen Feiertag (Christ- bzw. Neujahrstag) abgeholt. Für größere Mengen von Haushaltsabfällen sind Extra-Restmüllsäcke bei der IKB erhältlich. Für 3,08 Euro pro Stück können sie im IKB-Kundencenter in der Salurner Straße 11 oder bei der Abteilung Abfallsammlung in der Richard-Berger-Straße 2 abgeholt werden.

Sammelinseln werden häufiger entleert

An den Feiertagen werden die Container der Sammelinseln zusätzlich an Samstagen und teilweise auch an Feiertagen entleert. So wird ein Überquellen vermieden.

Zentrale Anlaufstelle Recyclinghof

Im IKB-Recyclinghof in der Rossau können die Innsbruckerinnen und Innsbrucker ihren Abfall, der nicht in die Restmülltonne gehört oder passt, kostenlos entsorgen. Der Recyclinghof ist von Montag bis Freitag von 8.00 bis 17.00 Uhr und samstags von 8.00 bis 12.00 Uhr geöffnet. Am 24. Dezember bleibt er geschlossen, zu Silvester ist er von 8.00 bis 12.00 Uhr geöffnet.

Christbaum-Service

Die IKB bietet wieder eine kostenlose Christbaumentsorgung an und holt die Bäume zwischen 7. und einschließlich 23. Jänner an den vereinbarten Stellen ab. Zusätzlich kann der Abholservice unter 0800 500 502 angefordert werden.

Die IKB wünscht allen ihren Kundinnen und Kunden ein fröhliches Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr!

 

 

Für Fragen, Anregungen und Mitteilungen steht zur Verfügung:

IKB-Kundencenter, Salurner Straße 11, 6020 Innsbruck, kundenservice@ikb.at, 0800 500 502