Logo Innsbruck informiert

INNSBRUCKATHLON 2019

Die härteste Sightseeingtour der Welt kommt nach Innsbruck

Am 25. Mai 2019 steht Innsbruck unter dem Motto „beat the city“. Bei der Premiere des Innsbruckathlons stellen sich den Teilnehmerinnen und Teilnehmern auf einer Laufstrecke von rund 11 km 15 spektakuläre und kräfteraubende Hindernisse in den Weg.
Die Innsbruckathleten kämpfen sich vom „Goldenen Dachl“, entlang der „Nordkette“ hinauf zum Bergisel, um dann wieder mit einer Rutschpartie in die Stadt zurück zu kommen. Angefeuert von tausenden Zusehern entlang der gesamten Strecke werden die Teilnehmer motiviert, im Kampf gegen ihre Stadt nicht aufzugeben. Das Erreichen der eigenen Grenzen wird jeden Innsbruckathleten massiv beschäftigen. Aber wer hart genug ist, wird gegen seine Stadt bestehen.

Bevor man sich im Ziel einer ausgelassenen Feier hingeben kann, müssen Hindernisse wie „Monkeyland“, „die perfekte Welle“ oder „Strohwitwe“ überwunden werden. Welche Hürden genau auf die Athleten warten, wird im Vorfeld zur Veranstaltung in den online Kanälen zur Veranstaltung, www.innsbruckathlon, Facebook & Instagram enthüllt. Damit die Spannung erhalten bleibt und die Herausforderung bis zum Schluss besteht.

Für Stadtsporträtin Elisabeth Mayr war der Innsbruckathlon „Liebe auf den ersten Blick“. Denn „alles was Kinder motiviert in Bewegung zu kommen, von der Couch und dem Smartphone weg, hin zu einem Teamgefühl, wo man sich bewegt, was erlebt, ein Abenteuer, und das natürlich in der perfekten Kulisse, das ist etwas, was man sich nur wünschen kann für die Stadt Innsbruck, für die Kinder von Innsbruck.“ untermauerte Frau Mayr ihre Begeisterung für dieses neue Event. 

Karin Seiler-Lall, Direktorin des Tourismusverbandes Innsbruck, sieht in dem alpin-urbanen Event Innsbruckathlon eine Möglichkeit, die gesamte Stadt zum Leben zu bringen, und nicht nur einzelne Plätze, was für den Tourismus von sehr großer Bedeutung ist. 

Für Sportsamtleiter Romuald Niescher ist der Innsbruckathlon ein tolles, neues Format, welches eine deutliche neue Route durch die Stadt zieht. Spaß und Teamgeist sind für ihn herausragende Eigenschaften dieser Veranstaltung.

Für Andreas Mauerhofer, Geschäftsführer von CompanyCode und Veranstalter der Reihe „beat the city“ war Innsbruck die Wunschstadt, wohin er seinen Grazathlon skalieren wollte, da hier die DNA der Stadt so wunderbar zu CompanyCode passt, die immer „andersartig – artig anders“ agiert. Die Veranstaltung wird „… sehr viel Spaß nach Innsbruck…“ bringen, ist er überzeugt.

 

Die Facts:

Zeiten: Sa, 24. Mai 2019, Junior-Innsbruckathlon & Speedrace, Start: 16 Uhr
So, 25. Mai 2019, Innsbruckathlon, Start: 16 Uhr
Ort: Start/Ziel vorm Landestheater
Strecke: 11 km durch Innsbruck
Hindernisse: 15 Stück
Infos und Anmeldungen: www.innsbruckathlon.at

 

Straßensperren 

Zeitlicher Überblick der Straßensperren Junior Innsbruckathlon (24. Mai):

Rennweg – Universitätsstraße bis Nordkettenbahn: 24.06.2019, 10:00 bis 26.05.2019, 14:00

Universitätsstraße – Sillgasse bis Rennweg: 24.05.2019, 15:00 – 18:00

Angerzellgasse: 24.05.2019, 15:00 – 18:00

 

Zeitlicher Überblick der Straßensperren Innsbruckathlon Hauptbewerb (25. Mai):

Wilhelm Greil Straße: Einfahrt Museumsstraße: 21.05.2019 bis 27.05.2019

Rennweg: Nordkettenbahn bis Karl Kapferer Straße, 25.05.2019, 15:00 bis 18:00

Universitätsstraße: Sillgasse bis Rennweg, 25.05.2019, 13:00 bis 20:00

Innrain: Nordkettebahn bis Marktgraben, 25.05.2019, 13:00 bis 17:00

Innrain: Höhe Karwendelbögen, 25.05.2019, 13:00 bis 16:30

Hans-Psenner-Steg: 25.05.2019, 13:00 – 18:00

Karwendelbögen: 25.05.2019, 13:00 bis 16:45

Karwendelstraße: Ecke Egger Lienz Straße, 25.05.2019, 13:00 bis 16:45

Feldstraße: 25.05.2019, 13:00 bis 17:00

Pastorstraße: Höhe Kreuzung Fritz-Konzert-Straße, 25.05.2019, 13:00 bis 17:15

Pater Reinisch Weg: 25.05.2019, 13:00 bis 17:30

Hohlweg: Kreuzung Brennerstraße, 25.05.2019, 13:00 bis 17:30

Klostergasse: Sankt Bartolomä bis Brennerstraße, 25.05.2019, 13:00 bis 18:00

Oerleyweg und Graßmayrstraße: 25.05.2019, 13:00 bis 18:30

Südbahnstraße: Kreuzung Schildlachstraße: 25.05.2019, 13:00 bis 18:30

Heiliggeistraße: 25.05.2019, 13:00 bis 18:45

Innbrücke: 25.05.2019, 13:00 – 16:30

Maria Theresien Straße: Triumphpforte bis Anichstraße: 25.05.2019, 13:00 bis 19:00

Meranerstraße: 25.05.2019, 13:00 bis 19:30

Erlerstraße: Meranerstraße bis Gilmstraße: 25.05.2019, 13:00 bis 19:30

Wilhelm Grail Straße: Gilmstraße bis Museumsstraße, 25.05.2019, 13:00 bis 19:30

Museumsstraße : 21.05.2019 bis 27.06.2019 Radstreifen Höhe Wilhelm Greil Straße gesperrt.